An den
Bürgermeister der
Stadt Linnich

Rathaus

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

 

Wir möchten Sie bitten,nachstehenden Antrag in der nächsten Ratssitzung zur Tagesordnung und Beschlussfassung zu stellen und nach erfolgter Beschlussfassung den Beschluss an Straßen NRW weiterzuleiten.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Hartmut Mandelartz

 

Fraktionsvorsitzender                

 

 

 

Der Stadtrat der Stadt Linnich setzt sich für die Belange und die Verbesserung der Lebenssituation der Bewohner an der B 57 in Körrenzig ein und sieht sich als Kommune in der Verantwortung gegenüber den dort lebenden Bürgern.

Diese leiden seit Jahren im zunehmenden Maße unter dem dort herrschenden Verkehrslärm.

Seit dem das Industriegebiet in Hückelhoven Baal in Betrieb ist, nimmt der Anteil der die B 57 befahrenden LKW und der damit verbundene Lärm fast täglich zu.

Die Stadt Linnich fordert Strassen NRW als zuständigen Baulastträger deshalb auf, an den betroffenen Häusern Lärmmessungen durch zu führen um den Nachweis für den dort ankommenden Lärm zu erhalten und eventuell erforderliche Schutzmaßnahmen benennen zu können.

 

 

Begründung:

Auf dem Abschnitt der B 57 Wiesenstraße im Bereich zwischen Stichstraße Blumenbend bis Nordstraße grenzen etliche Wohnhäuser unmittelbar an die B 57.

Im Lärmaktionsplan der Stufe 2 wurde festegestellt, dass auf der  B57, OD Körrenzig die  betroffenen Wohnhäuser oberhalb des Auslösewertes 70 dB(A) liegen. Siehe auch Lärmkartierung mit Stand vom 02.05.2014.

Um Schutzmassnahmen für die betroffenen Bürger treffen zu können ist nicht maßgeblich, welcher Lärm von der Straße ausgeht, sondern der Lärm, der bei den Betroffenen ankommt.


Antrag Lärmmessungen Häuser 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.5 KB

Danke für Ihr Vertrauen in uns!

Kalender - Atom Uhr

Hier geht es zum Plakat PKL
Hier geht es zum Plakat PKL

Besucherzähler

 

Geschützter Bereich

© UWg-PKL 05/2013