A N T R A G

 

Sehr geehrter Frau Bürgermeisterin Schunck-Zenker.

 

Die PKL-Fraktion stellt folgenden Antrag zur Tagesordnung des nächsten Ausschuss für Kultur, Sport, Generationen und Soziales __________________________________________________________________

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt einen Vorschlag zu erarbeiten und in nächster Sitzung des Fachausschusses zur Abstimmung zu stellen unter dem Themenbereich "Taschengeldbörse".

 _________________________________________________________________

 

Begründung: 

Ähnlich wie bereits in vielen anderen Städten und Gemeinden des Kreises Düren erfolgreich durchgeführt, soll hierbei Angebot und Nachfrage zusammen gebracht werden.

 

Junge Menschen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren können sich einen Zusatz zum Taschengeld verdienen, indem sie bei älteren und/oder mobilitätseingeschränkten Menschen einfache, ungefährliche und unregelmäßige Tätigkeiten im Haushalt übernehmen und den Senioren auf diese Weise im Alltag helfen. Das kann eine Hilfe beim Einkauf sein, Rasen mähen, Sperrmüll an die Straße stellen, Hilfe bei Handy, Computer & CO und dergleichen mehr. Das empfohlene Taschengeld beträgt mindestens 5,- Euro pro Stunde.

      

Mit freundlichen Grüßen

 

PKL-Fraktion

Hartmut Mandelartz

(Fraktionsvorsitzender)

 

PKL-Antrag Taschengeldbörse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.5 KB

Danke für Ihr Vertrauen in uns!

Kalender - Atom Uhr

Hier geht es zum Plakat PKL
Hier geht es zum Plakat PKL

Besucherzähler

 

Geschützter Bereich

© UWg-PKL 05/2013